Vermischtes

Corona Der Stellenwert von Haustieren ist in der Krise noch gestiegen / Auch bei der letzten Ruhestätte wird nicht gespart

Abschied von Bello – Tierfriedhöfe in der Pandemie

Archivartikel

Dortmund.Kleine Skulpturen, Herzchen mit Gravur, frische Blumensträuße, brennende Kerzen, gerahmte Fotos und Grabsteine mit Pfötchen-Motiv. Wer hier liegt, wird offensichtlich schmerzlich vermisst. Teddy, Jerry, Nemo, Timmy, Bella oder Minka hießen die Hunde und Katzen, um die Jung und Alt auf dem Tierfriedhof in Dortmund trauern. Felix Wenderoth (22) schaut zweimal pro Woche am Grab von Bruno vorbei.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2550 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema