Vermischtes

Amt Deutscher wird Präsident der Weltwetterorganisation

Adrian zum Chef gewählt

Archivartikel

Genf.Der Deutsche Gerhard Adrian (Bild) ist neuer Präsident der Weltwetterorganisation (WMO). Wie die Organisation mitteilte, wurde der Meteorologe, der in Karlsruhe studiert hat, von der Mitgliederversammlung als erster Deutscher für vier Jahre in das Amt gewählt. Der 62-Jährige ist seit 2010 Präsident des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach. „Es ist unsere gemeinsame Verantwortung und

...

Sie sehen 61% der insgesamt 653 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema