Vermischtes

Unglücke 105 Menschen leicht verletzt / Angst und Schrecken auf den Straßen / Fast 300 Häuser beschädigt

Albanien von heftigen Beben erschüttert

Archivartikel

Tirana.Eine Serie von Erdbeben hat am Samstag und in der darauffolgenden Nacht den Balkanstaat Albanien erschüttert. 105 Menschen erlitten zumeist leichte Verletzungen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur ATA am Sonntag.

In der Hauptstadt Tirana und der Hafenstadt Durres liefen Hunderte Menschen in Angst und Schrecken auf die Straße. Das stärkste Beben am Samstagnachmittag hatte nach

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1365 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema