Vermischtes

Prozess Verurteiltem Kunstberater Helge Achenbach droht Zahlung eines höheren Betrags an Albrecht-Familie / Zwei weitere Verfahren

Aldi-Erben fordern 24,6 Millionen Euro

Archivartikel

Düsseldorf.Dem verurteilten Kunstberater Helge Achenbach droht auch in einem neu aufgerollten Zivilprozess die Zahlung eines Schadenersatzes in Millionenhöhe an die Familie des gestorbenen Aldi-Erben Berthold Albrecht. Das vom Oberlandesgericht Düsseldorf wegen Formfehlern zurückverwiesene Verfahren wurde gestern am dortigen Landgericht wieder aufgenommen. Der Vorsitzende Richter sagte, Achenbach hätte

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2405 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema