Vermischtes

Deutscher Fernsehpreis: ZDF holt zehn Auszeichnungen

Alfred Biolek freut sich über Obelisken

Archivartikel

Köln. Das ZDF hatte bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises am Samstagabend die Nase weit vorn: Insgesamt wanderten zehn Preise an das Zweite, acht an die ARD, drei an Sat.1, zwei an RTL, einer an 3sat. Zu den Gewinnern gehörte der relativ unbekannte österreichische Schauspieler Josef Hader, der in dem ZDF-Film "Ein halbes Leben" einen Mörder spielte. Senta Berger, die neben einem

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1276 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00