Vermischtes

Säureanschlag

„Alles in allem noch Glück gehabt“

Essen.Der vor vier Monaten bei einem Säureanschlag schwer verletzte Energiemanager Bernhard Günther (Bild) ist über Täter und Motiv noch immer im Ungewissen. Die Ermittler hätten „wohl noch keine konkrete Spur zu den Tätern“, sagte er dem „Handelsblatt“. Er war am 4. März in Haan überfallen und mit Säure überschüttet worden. Körperlich scheine er „alles in allem noch Glück in Unglück gehabt zu haben“, sagte Günther. dpa (Bild: dpa)