Vermischtes

Kölner Stadtarchiv Drei Freisprüche und eine Bewährungsstrafe im Prozess um Einsturz

Angehöriger entsetzt – „Es tut weh“

Archivartikel

Köln.Neuneinhalb Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs hat das Landgericht einen 57 Jahre alten Bauüberwacher der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) wegen fahrlässiger Tötung zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Die drei anderen Angeklagten – eine weitere Überwacherin der KVB und zwei Mitarbeiter von Baufirmen – wurden freigesprochen. Der Verurteilte hat laut KVB Revision

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2973 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema