Vermischtes

Berlin Nach Tod einer Schülerin sprechen Experten im Parlament

Anhörung zu Mobbing

Archivartikel

Berlin.Nach dem bisher ungeklärten Tod einer Grundschülerin wird das Thema Mobbing voraussichtlich am 28. Februar im Berliner Landesparlament auf der Tagesordnung stehen. Das teilte gestern die CDU-Fraktion mit. Am Tag zuvor hatte sie gemeinsam mit der FDP eine entsprechende Expertenanhörung im Abgeordnetenhaus beantragt. Bislang ist weder die genaue Todesursache des Mädchens geklärt noch ist sicher,

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1039 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema