Vermischtes

Kölner Stadtarchiv Staatsanwaltschaft hält drei Angeklagte der fahrlässigen Tötung für schuldig

Ankläger fordern Bewährungsstrafen

Archivartikel

Köln.Die Staatsanwaltschaft hat im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs für drei Angeklagte Bewährungsstrafen wegen fahrlässiger Tötung gefordert. Die zwei Mitarbeiter von Baufirmen und der Bauüberwacher der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) hätten ihre Sorgfaltspflichten beim Bau einer neuen U-Bahn-Haltestelle verletzt, sagte Oberstaatsanwalt Torsten Elschenbroich gestern vor dem Kölner

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2689 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema