Vermischtes

Bluttat in Kandel

Anklage nach Jugendstrafrecht?

Archivartikel

Landau/Kandel.Der Angeklagte im Mordfall Kandel soll nach Einschätzung des Landgerichts als Jugendlicher behandelt werden. Dies würde auch bedeuten, dass der Prozess nichtöffentlich sein wird, wie ein Gerichtssprecher in Landau gestern mitteilte. Der mutmaßlich aus Afghanistan stammende Mann wird beschuldigt, seine 15-jährige Exfreundin Ende Dezember 2017 in einem Drogeriemarkt heimtückisch und aus

...

Sie sehen 47% der insgesamt 843 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00