Vermischtes

Prozess Schadenersatz wegen Untersuchungshaft

Arzt fordert 1,2 Millionen

Archivartikel

Braunschweig.Gut vier Jahre nach seinem Freispruch im Prozess um den Göttinger Transplantationsskandal hat ein Arzt seine Schadenersatzforderung in Millionenhöhe vor einem Gericht verteidigt. Wegen der elfmonatigen Untersuchungshaft habe er eine gut dotierte Stelle in Jordanien mit einem Monatsgehalt von 50 000 US-Dollar nicht antreten können, sagte der Chirurg am Freitag vor dem Landgericht Braunschweig.

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1041 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema