Vermischtes

Sexueller Missbrauch US-Schauspielerin wirft Harvey Weinstein vor, ihrer Karriere geschadet zu haben / Zweite Freistellung beim WDR

Ashley Judd verklagt Ex-Filmproduzent

Archivartikel

Los Angeles.Die US-Schauspielerin Ashley Judd (50, „Die Bestimmung – Insurgent“) hat in Kalifornien Klage gegen den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein (66) eingereicht. Er habe als Folge von sexueller Belästigung ihrer Karriere geschadet, erklärte Judd auf Twitter. Sie klage auf finanzielle Entschädigung. Jedwede Einnahmen wollte sie der „Time’s Up“-Bewegung zukommen lassen. Judd veröffentlichte

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1547 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00