Vermischtes

Architektur: Luxusboutiquen, Kasino und ein Messezentrum samt Konferenzsälen trotzen der Krise

Asiens Metropole Singapur plant riesigen neuen Stadtteil

Archivartikel

Singapur. In Singapur liegt die derzeit wohl größte Baustelle Asiens, und ungeachtet der Wirtschaftskrise wird dort gebaut, was das Zeug hält - rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Im Dezember soll "Marina Bay Sands" eröffnen, ein riesiges Gelände mit Kasino, Konferenz- und Messezentrum, 300 Läden und Luxusboutiquen, einem Museum und drei 200 Meter hohen Hoteltürmen mit 2600

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2056 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00