Vermischtes

Messerstecherei: Rocker in Thüringen schwer verletzt

Bandenkrieg eskaliert

Archivartikel

Erfurt. Wieder Gewalt in der Rocker-Szene: Ein 38-Jähriger, der dem Motorradclub Hells Angels zugeordnet wird, ist in Erfurt durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Erfurt gestern mitteilte, sei das Opfer nach einer Operation außer Lebensgefahr. Kurz nach der Attacke am Montag seien vier Verdächtige in Weimar festgenommen worden. Sie werden

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1150 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00