Vermischtes

Verkehr ADAC 2018 bundesweit vier Millionen Mal ausgerückt / Häufigste Einsätze in der Region am 26. Februar bei Schnee und Eis

Batterien sorgen für meiste Pannen

Archivartikel

München/Rhein-Neckar.Wenn sie schlappmacht, geht nichts mehr: Die Batterie ist in den meisten Fällen schuld, dass Autos liegenbleiben. Das geht aus einer Untersuchung des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs (ADAC) für das Jahr 2018 hervor. 42 Prozent aller Pannen verursachte demnach die Batterie (siehe Grafik). 2017 lag die Zahl noch etwas niedriger. Der Verein führt das darauf zurück, dass die in Deutschland

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2037 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema