Vermischtes

Prozess Britische Insolvenzbehörden werfen Ex-Tennisprofi mangelnde Kooperation bei seinem Verfahren vor

Becker will sich vor Gericht wehren

Archivartikel

London.Der frühere Tennisprofi Boris Becker will sich gegen Vorwürfe einer britischen Behörde wehren, der zufolge er im Zusammenhang mit seinem Insolvenzverfahren nicht ausreichend kooperiert haben soll. Becker erschien am Donnerstag zu einer Anhörung vor einem Londoner Gericht, von wo aus der Fall zum Southwark Crown Court verwiesen wurde. Sein Mandant werde sich dort „energisch gegen die Vorwürfe

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1345 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema