Vermischtes

Gesundheit Robert Koch-Institut rät Risikogruppen, sich zu schützen / Engpässe in Rheinland-Pfalz

Bereits über 2000 Grippe-Fälle - teils fehlt es an Impfstoff

Archivartikel

Berlin.Rund 2400 Grippe-Fälle sind in Deutschland seit Oktober gemeldet worden, darunter auch sechs Todesfälle. Allein in der ersten Januarwoche seien es 489 Fälle gewesen, sagte gestern Silke Buda vom Robert Koch-Institut. Die vergangene Grippe-Saison sei stürmischer losgegangen. Die Dunkelziffer liege aber stets höher, weil nicht alle Grippekranken untersucht würden. Nur laborbestätigte Fälle

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2342 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema