Vermischtes

Ermittlung Verdächtiger im Fall Peggy wieder frei

Beschwerde wird geprüft

Archivartikel

Bayreuth.Im Fall der 2011 ermordeten kleinen Peggy prüft die Staatsanwaltschaft, ob sie Beschwerde gegen die Freilassung des Tatverdächtigen einlegen wird. „Voraussichtlich werden wir das tun, aber es gibt noch keine endgültige Entscheidung“, sagte Oberstaatsanwalt Herbert Potzel gestern in Bayreuth. Eine Frist gebe es nicht, daher sei keine Eile geboten.

Der 41 Jahre alte Tatverdächtige war an

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1087 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema