Vermischtes

Kriminalität Mann tötet vier Beamte in Präfektur der französischen Hauptstadt und wird anschließend erschossen / Berichte: Interner Behördenkonflikt als Motiv

Bestürzung nach Messerangriff auf Pariser Polizisten

Archivartikel

Paris.Sirenengeheul in der Innenstadt, Straßen sind abgesperrt: Bei einer Messerattacke in der Pariser Polizeipräfektur sind insgesamt fünf Menschen getötet worden – vier Polizisten und der Angreifer. Das berichteten die Nachrichtensender BFMTV und Franceinfo am Donnerstag. Der mutmaßliche Täter war 45 Jahre alt und arbeitete seit 2003 als Angestellter im Polizeihauptquartier, sagte der französische

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1961 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema