Vermischtes

Kriminalität Manipulation bei Führerschein und Sprachzertifikaten? / Auch Fahrlehrer im Visier

Betrugsverdacht betrifft auch die Region

Kaiserslautern/Rhein-Neckar.Im Morgengrauen haben sich gestern Einsatzkräfte zu 60 Wohnungen und Büros in mehreren Bundesländern aufgemacht – doch sie waren nicht etwa auf der Jagd nach Drogendealern oder Menschenhändlern: Ausgerückt sind sie wegen Manipulationsverdacht bei Führerschein- und Sprachprüfungen.

Die Behörden haben 16 Beschuldigte im Alter von 24 bis 62 Jahren aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3598 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00