Vermischtes

Urteil 25-Jährige gesteht Handytelefonat am Steuer – sie hatte dabei einen Radfahrer erfasst

Bewährung nach tödlichem Unfall

Archivartikel

Hannover.Mails lesen, Nachrichten tippen, telefonieren – mehr als die Hälfte der Autofahrer nutzen nach Angaben von Verkehrsexperten ihr Smartphone auch im Auto. Doch die Ablenkung am Steuer kann fatale Folgen haben und Leben zerstören. Vor dem Amtsgericht Hannover stand gestern eine 25-Jährige, die wegen eines Gesprächs mit ihrem Freund am Handy eine rote Ampel übersah und einen 67 Jahre alten

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2380 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema