Vermischtes

Gericht Urteil im Prozess um Todesfahrt eines Freigängers

BGH spricht Justizbeamte frei

Archivartikel

Karlsruhe.Der Bundesgerichtshof (BGH) hat zwei Justizvollzugsbeamte vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen. Sie hatten einem Gefangenen Hafterleichterungen gewährt, der dann während eines Freigangs als Geisterfahrer auf der Flucht vor der Polizei einen tödlichen Unfall verursacht hatte und anschließend als Mörder verurteilt wurde. Das Landgericht Limburg in Hessen hatte die beiden leitenden

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1590 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema