Vermischtes

Wettbewerb Wahl zur „Miss Germany“ wird geändert

Bikinirunde fällt weg

Archivartikel

Rust.Die Kandidatinnen für „Miss Germany“ müssen sich nicht mehr in regionalen Vorentscheiden auf dem Laufsteg qualifizieren. Der seit 1927 bestehende Schönheitswettbewerb wolle sich nicht länger auf Äußeres beschränken, sagte Organisator Max Klemmer am Donnerstag in Rust bei Freiburg. Vorwahlen auf Städte-, Regional- und Bundesländerebene werde es nicht mehr geben. Bislang mussten die Kandidaten

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1004 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema