Vermischtes

Billig-Urlauber auf „Drachen-Insel“ Komodo unerwünscht

Archivartikel

Jakarta.Auf der indonesischen Insel Komodo sind Touristen mit wenig Geld nicht mehr erwünscht. Gouverneur Viktor Laiskodat empfahl Billig-Urlaubern, auf andere Ziele auszuweichen: „Wer als Tourist hierherkommt, muss reich sein. Wer arm ist, soll wegbleiben.“ Urlauber mit knapper Reisekasse sollten lieber nach Bali gehen oder in Indonesiens Hauptstadt Jakarta. Auf Komodo sind knapp 1300 Komodo-Drachen

...

Sie sehen 51% der insgesamt 784 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema