Vermischtes

Kriminalität Verkehrskontrolle eskaliert in Texas / Mann erschießt fünf Menschen

Bluttat heizt Diskussion über Waffen erneut an

Archivartikel

Odessa.Mit dem Gewaltverbrechen eines weiteren Todesschützen in den USA ist die Debatte über eine Reform des Waffenrechts neu entbrannt. Nach dem Blutvergießen mit mindestens fünf Toten und mehr als 20 Verletzten in Texas forderten zahlreiche Politiker eine drastische Verschärfung der Regeln für den Verkauf von Schusswaffen – darunter mehrere Präsidentschaftsbewerber der Demokraten. Der mutmaßliche

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4128 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema