Vermischtes

Misshandlung Erneut Vorwürfe gegen Jugendamt Hameln

Büros durchsucht

Archivartikel

Hannover.Das im Missbrauchsfall Lügde kritisierte Jugendamt Hameln soll auch in einem anderen Fall Fehler gemacht haben. Dabei geht es um die Frage, ob Hinweisen auf Misshandlung von Kindern in einer dem Amt bekannten Familie nicht nachgegangen wurde. Ermittelt werde gegen drei Behörden-Mitarbeiterinnen wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorgepflicht, sagte am Freitag ein Sprecher der

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1164 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema