Vermischtes

Mecklenburg-Vorpommern Wasserwerfer, Löschhubschrauber und Räumpanzer auf früherem Truppenübungsplatz im Dauereinsatz

Bundeswehr bekämpft Flammen

Archivartikel

Lübtheen.Der verheerende Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen in Mecklenburg hat sich in der Nacht zum Dienstag weiter ausgedehnt. Dennoch schöpfen die Verantwortlichen Zuversicht, das Feuer unter Kontrolle bringen und schließlich löschen zu können. „Wir gehen nun von der Verteidigung auf Angriff über“, sagte der Landrat des Kreises Ludwigslust-Parchim, Stefan Sternberg (SPD),

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3202 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema