Vermischtes

Rosenmontagsumzug Autofahrer rast in Menschenmenge / Mindestens 30 Verletzte

„Da lagen überall Kinder auf der Straße“

Archivartikel

Volkmarsen.Eine Plane verdeckt den Blick auf den Ort, an dem kurz zuvor noch Eltern und Kinder fröhlich gefeiert haben. Der Rosenmontagsumzug in Volkmarsen wurde jäh beendet. Dort, wo Menschen dem Umzug zujubelten und Kamelle fangen, fährt plötzlich ein Auto in die Menge. 30 Menschen sind verletzt, sieben von ihnen schwer – rund ein Drittel der Opfer sind Kinder. Auf dem Boden liegen am Montagnachmittag

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3644 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema