Vermischtes

Zoo Tümmlerbaby des Nürnberger Tierparks stirbt unmittelbar nach der Geburt

Delfinarien stehen vor ungewisser Zukunft

Archivartikel

Münster/NÜRNBERG.Es ist feucht, es riecht nach Chlor, ein Seelöwe grölt. Die Tribünen des Delfinariums im Zoo von Münster sind voller Schulkinder. Jetzt kommen die Delfine. Die Tümmler springen, werfen Ringe und Bälle, schießen mehrere Meter hoch aus dem Wasser.

Bundesweit gibt es nur noch drei Delfinarien: in Duisburg, Nürnberg und in Münster. Dort, in Münster, ist in zwei Jahren Schluss. Und in

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2672 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00