Vermischtes

Indien: Von Leihmutter ausgetragene Zwillinge ohne Papiere

Deutsche Familie kämpft um ihre Kinder

Archivartikel

Neu Delhi. Drama um eine deutsche Familie in Indien: Ein Ehepaar aus Bayern wartet seit mehr als zwei Jahren darauf, mit seinen Zwillingen, die eine indische Leihmutter zur Welt brachte, nach Deutschland ausreisen zu dürfen. Das ARD-Hörfunkstudio Südasien berichtete, die deutschen Behörden würden den Kindern keinen Reisepass ausstellen, weil nach deutschem Recht Leihmutterschaft verboten ist.

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1835 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00