Vermischtes

Mallorca Frau überfährt Gruppe von Radfahrern

Deutscher gestorben

Archivartikel

Palma de Mallorca.Ein deutscher Radfahrer, der auf Mallorca von einem Auto überrollt wurde, ist seinen Verletzungen erlegen. Der Mann sei in einer Klinik in Manacor gestorben, teilte die Verkehrsbehörde in der Nacht zu gestern auf Twitter mit. Die Fahrerin steht unter Drogenverdacht. Bei dem Unfall waren am Donnerstagvormittag in der Nähe von Capdepera im Nordosten der spanischen Urlaubsinsel acht weitere Fahrer der deutschen Gruppe verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Zum Todesopfer wurden zunächst keine weiteren Informationen bekannt.

Das Unfallfahrzeug wurde nach Polizeiangaben von einer Spanierin gesteuert. Von Medien zitierte Augenzeugen versicherten, die 30-Jährige habe zu keinem Zeitpunkt gebremst und sei auf einer Landstraße mit ihrem SUV auf gerader Strecke mit voller Geschwindigkeit in die Gruppe gerast. Die Polizei nahm nach eigenen Angaben Ermittlungen auf und die Fahrerin zunächst in Gewahrsam. Ein erster Drogentest habe ergeben, dass die Frau Cannabis konsumiert habe. dpa