Vermischtes

Kriminalität Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt gegen 43-Jährigen / Mehrere Vorstrafen wegen Sexualstraftaten auch an Kindern

Deutscher im Fall „Maddie“ unter Mordverdacht

Archivartikel

Braunschweig/Wiesbaden.Es gibt eine neue Spur: Im Fall des vor gut 13 Jahren in Portugal verschwundenen britischen Mädchens Madeleine „Maddie“ McCann steht ein 43 Jahre alter Deutscher unter Mordverdacht. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt nach Angaben des Bundeskriminalamts (BKA) gegen den Mann, der mehrfach wegen Sexualstraftaten auch an Kindern vorbestraft sei. Er verbüße derzeit in anderer Sache eine

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1922 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema