Vermischtes

Zugunglück Zwei Bahnen in Tschechien kollidiert

Deutscher unter Toten

Archivartikel

Karlsbad.Nach einem Zugunglück im tschechischen Teil des Erzgebirges werden vier Schwerverletzte weiter im Krankenhaus in Pilsen (Plzen) behandelt. Sie seien in einem stabilen Zustand und außer Lebensgefahr, sagte eine Kliniksprecherin am Mittwoch nach Angaben der Agentur CTK. Die übrigen Verletzten konnten inzwischen nach Hause entlassen werden. Am Dienstagnachmittag waren zwei Züge auf der

...

Sie sehen 47% der insgesamt 845 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema