Vermischtes

Unfall Diplomatische Spannungen zwischen Großbritannien und USA nach Tod von Jugendlichem

Die Suche nach Gerechtigkeit

Archivartikel

London.Alles, was Charlotte Charles und Tim Dunn wollen, ist Gerechtigkeit. Seit August vergangenen Jahres kämpfen sie darum. Seit dem Tod ihres 19-jährigen Sohns Harry Dunn verfolgen sie kein anderes Ziel. Der Jugendliche war in der englischen Grafschaft Northhamptonshire auf seinem Motorrad mit dem Geländewagen der US-Amerikanerin Anne Sacoolas zusammengeprallt, die auf der falschen Straßenseite

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4584 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema