Vermischtes

Verkehr Ministerium in Baden-Württemberg sagt Falschparkern den Kampf an

„Die Verkehrsdisziplin nimmt generell ab“

Archivartikel

Karlsruhe.Auf dem Gehweg, am Zebrastreifen oder im Kreisverkehr –nach längerer Parkplatzsuche stellen viele ihr Auto entnervt einfach irgendwo ab. Vor allem in Städten mit großer Parkplatznot sind Falschparker zunehmend ein Ärgernis. Und manchmal auch eine Gefahr. Dann zum Beispiel, wenn für Mütter mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer oder Senioren mit Rollator kein Durchkommen mehr ist und Fußgänger auf

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3643 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00