Vermischtes

Missbrauchsfall 180 Polizeibeamte durchsuchen Gebäude in vier Bundesländern / Neue Ermittlungen gegen mehrere Männer

Drei weitere Verdächtige gefasst

Archivartikel

Düsseldorf.Im Missbrauchskomplex Münster sind am Dienstag 180 Beamte zu weiteren Durchsuchungen in vier Bundesländern ausgerückt. Drei Verdächtige seien dem Haftrichter vorgeführt und drei andere identifiziert worden, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) in einer Sondersitzung mehrerer Landtagsausschüsse in Düsseldorf. Die Aktion habe in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen und

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2124 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema