Vermischtes

Methanolvergiftung: Getränkelieferant des türkischen Hotels möglicherweise verhaftet

Dritte Festnahme in Kemer

Archivartikel

Lübeck/Istanbul. Im Fall der tödlichen Methanolvergiftung dreier Lübecker Schüler hat es in der Türkei eine dritte Festnahme gegeben. Es war gestern Abend allerdings unklar, ob es sich bei dem Festgenommenen tatsächlich um den mit Haftbefehl gesuchten Getränkelieferanten des Hotels Anatolia Beach in Kemer handelte oder nicht. Dies berichtete der Lübecker Anwalt der Eltern von einem der

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1879 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00