Vermischtes

Loveparade Auch Wulff und Merkel nehmen an Trauerfeier teil

Duisburg gedenkt heute der 21 Toten

Archivartikel

Duisburg.Zur Trauerfeier für die Opfer der Loveparade werden heute in Duisburg mehrere zehntausend Menschen erwartet. Die zentrale Gedenkfeier wird als ökumenischer Gottesdienst in der Salvatorkirche in der Duisburger Innenstadt ausgerichtet. Die Kirche ist weitgehend reserviert für Angehörige, Verletzte und Rettungskräfte. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) wird Worte des

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2159 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00