Vermischtes

Diskothek Todesschütze von Konstanz obduziert

Durch Drogen enthemmt

Archivartikel

Konstanz.Nach den tödlichen Schüssen in einer Konstanzer Diskothek steht nun fest: Der Schütze war alkoholisiert und unter Drogen. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Konstanz gestern mit. Dem vorläufigen Ergebnis der toxikologischen Untersuchung zufolge hatte der 34-jährige Verdächtige, der von der Polizei erschossen wurde, 1,57 Promille Alkohol im Blut.

Kokain und ...


Sie sehen 35% der insgesamt 1061 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema