Vermischtes

Medizin Weltgesundheitsorganisation verschärft den Kampf gegen die Seuche / Sicherheitslage problematisch

Ebola-Notstand ausgerufen –Helfer verlangen mehr Impfstoff

Archivartikel

Goma.Der Kampf gegen die in der Demokratischen Republik Kongo wütende Seuche Ebola soll nach der Ausrufung des internationalen Gesundheitsnotstands durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verschärft werden. Mehr Menschen müssten gegen das gefährliche Virus geimpft werden, verlangte die Präsidentin der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“, Joanna Liu.

Ein unabhängiger Expertenausschuss

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3471 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema