Vermischtes

Porträt Der in Heidelberg geborene Verleger Hubert Burda wird am Sonntag 80 Jahre alt / Medienkonzern konzentriert sich auf Wachstum im Digitalen

Ein Verleger mit Weitblick

Archivartikel

München/Offenburg.„Ich kam mir vor wie in einem großen Atelier. Dessen kreativer Geist sollte schon bald die größten Veränderungen der Medienwelt hervorbringen.“ Verleger Hubert Burda beschreibt hier im Vorwort seines Buches „Digitale Horizonte“ Eindrücke von der US-Westküste in den 1990er Jahren mit Film-, Musikindustrie und Programmierern. Es ist eine Zeit, die technologisch betrachtet gefühlt Jahrhunderte

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3671 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema