Vermischtes

Forschung Teleskopennetzwerk präsentiert erste Aufnahme von Schwarzem Loch / Acht Beobachtungsstationen zusammengeschlossen

Eine astronomische Premiere

Archivartikel

Brüssel/Bonn.Die Erwartungen waren groß, als Astronomen vor einigen Jahren an den Start gingen, um die erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs zu machen. Nun haben sie geliefert. Auf gleich sechs Pressekonferenzen präsentierten die Forscher des „Event Horizon“-Teleskopnetzwerks (EHT) gestern zeitgleich die Aufnahme, die in die Geschichte eingehen dürfte: Sie zeigt einen dunklen Fleck vor einem verschwommenen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3420 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema