Vermischtes

Elch-Zwillinge verzaubern Besucher

Archivartikel

Forchheim.Die beiden kleinen Elche Helga und Amelie sind die neue Attraktion im bayerischen Wildpark Hundshaupten. Sie sind für das Muttertier Lotta der erste Nachwuchs. Dass es direkt Zwillinge geworden sind, sei sehr ungewöhnlich, sagte eine Sprecherin des Landratsamts Forchheim gestern. Die Tiere kamen im Mai zur Welt. In der ersten Zeit passen Elche streng auf ihre Kälber auf und schirmen sie ab. Lange sei das Geschlecht der beiden unbekannt gewesen, sagte die Sprecherin. Als klar war, dass es Weibchen sind, gab es einen Wettbewerb, um passende Namen für die zwei zu finden. dpa (Bild: dpa)