Vermischtes

Empörung über Fernsehwerbung

Archivartikel

Ein israelischer Fernsehspot zum Eurovision Song Contest hat im eigenen Land und bei Palästinensern für Ärger gesorgt. Eine arabische Israelin namens Lucy und ein aus Russland eingewanderter Jude namens Elia nehmen die Zuschauer in dem Clip „auf eine musikalische Reise durch die wichtigsten Teile Israels“, wie der für die ESC-Übertragung zuständige Sender Kan mitteilte.

Der Ton des

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1147 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema