Vermischtes

Wissenschaft Teleskop erforscht Saturn-Mond

Enceladus als Wasserquelle

Archivartikel

Paris.Das Geheimnis der Wasservorkommen in der oberen Atmosphäre des Planeten Saturn ist nach 14 Jahren Rätselraten gelüftet. Jüngste Aufnahmen des europäischen Weltraumteleskops "Herschel" zeigen, dass der Wasserdampf von einer Reihe von Fontänen in der südlichen Polarregion des Saturn-Mondes Enceladus stammt. Dieser stoße jede Sekunde rund 250 Kilogramm aus.

Er sei damit der einzig bekannte

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1384 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00