Vermischtes

Unglück Mindestens 13 Menschen kommen bei Naturkatastrophe ums Leben / Mehr als 200 Personen verletzt

Erdbeben erschüttert Südwesten Chinas

Archivartikel

Peking.Bei einem schweren Erdbeben im Südwesten Chinas sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 200 Menschen wurden verletzt, wie Staatsmedien am Dienstag berichteten. Das Beben, dessen Zentrum am Montagabend in der Gemeinde Changning nahe der Stadt Yibin in der Provinz Sichuan lag, erreichte die Stärke 6,0. Menschen liefen in Panik auf die Straßen. Mehr als 10 000 Häuser seien

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1390 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema