Vermischtes

Ermittler schließen weitere Sprengfallen nicht aus - "Rachefeldzug"

Archivartikel

Kaiserslautern.Der mutmaßliche Täter lebt nicht mehr - vor seinem Tod soll er aber Gegnern heimtückische Fallen gestellt haben. Die Polizei ermittelt weiter in dem mysteriösen Fall, in dem es schon einen Toten und zwei Verletzte gab. Und Schlimmeres verhindert wurde.

Nach dem Fund einer weiteren Sprengfalle in der Pfalz schließen die Ermittler weitere heimtückische Explosionsvorrichtungen nicht aus.

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2649 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema