Vermischtes

Flugzeugunglück Obduktion bringt keine neuen Erkenntnisse

Ermittler tappen im Dunkeln

Archivartikel

Bensheim/Darmstadt.Nach dem tödlichen Absturz eines Flugzeugs in Südhessen liegen keine Hinweise auf körperliche Probleme der Insassen vor, die zu dem Unglück geführt haben könnten. Das ergab die Obduktion der Opfer gestern, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Den Ermittlungen zufolge war das Leichtflugzeug am Samstag gegen 15 Uhr vom Flugplatz Worms aus gestartet. Es stürzte in der Nähe der Autobahn 5

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1094 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema