Vermischtes

Unglück Bedienungsfehler an Gasofen Ursache für tödliches Feuer in Behindertenwerkstatt

Ermittlungen nach Brand eingestellt

Archivartikel

Freiburg.Die Ermittlungen nach der Brandkatastrophe mit 14 Toten in einer Behindertenwerkstatt Baden-Württemberg sind eingestellt worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft gestern in Freiburg mit. Der damalige Leiter der Einrichtung in Titisee-Neustadt und sein Vorgänger trügen keine Schuld an dem Brand, bei dem am 26. November 2012 insgesamt 13 Behinderte und eine Betreuerin ums Leben gekommen waren.

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1645 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema