Vermischtes

Genua Regierung übernimmt Bau / Stararchitekt will planen

Ersatzbrücke in Staatshand

Archivartikel

Genua.Die italienische Regierung will den Neubau einer Ersatzbrücke in Genua nicht dem in die Kritik geratenen Autobahnbetreiber überlassen. Das Unternehmen Autostrade per l’Italia solle das Geld geben, „aber wir bauen die Brücke wieder auf“, sagte Verkehrsminister Danilo Toninelli gestern. Alles andere wäre den Familien der Opfer und den Bürgern der Stadt gegenüber respektlos, sagte der Politiker

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1199 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00